Ein Weihnachtslied hören auf www.weihnachten-im-web.de Frohe Weihnachten wünscht www.weihnachten-im-web.de Ein Weihnachtslied hören auf www.weihnachten-im-web.de
Startseite Bräuche Gedichte Geschichten Rezepte Lieder Kalender Spiele
Cartoons Diddl Grußkarten Download Gästebuch Suchen Kontakt

CHRISTSTOLLEN

  Spaß rund ums Weihnachtsfest gibt es bei www.weihnachten-im-web.de Zutaten:  
400 g
400 g
250 g
100 g
1/8 l
1 kg
100 g
150 g
1/4 l
500 g
100 g
 
1
2 Pck.
 
Rosinen
Korinthen
Mandelstifte
Zitronatwürfel
Rum
Mehl
Hefe
Zucker
lauwarme Milch
Butter
Schweineschmalz
Salz
unbehandelte Zitrone
Vanillinzucker
Puderzucker

Zubereitung:
Rosinen und Korinthen gründlich waschen und in eine Schüssel geben. Mandelstifte und Zitronat zufügen, dann den Rum unter rühren. Je nach Geschmack kann auch bis zu 1/4 l Rum zugefügt werden. Die Mischung einige Stunden oder auch einige Tage abgedeckt gut durchziehen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hinein bröckeln, mit 1 El. Zucker, 1/8 l Milch und etwas Mehl verrühren. Zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Wenn sich der Vorteig verdoppelt hat kann das restliches Mehl unter gerührt werden. Zucker, Milch, 250 g Butter, Schmalz, 1 Prise Salz und die abgeriebene Schale der Zitrone zufügen und so lange kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Nochmals den Teig 30 Minuten gehen lassen, dann den Hefeteig ausrollen, die in den Rum eingelegten Früchte fest auf den Teig drücken, aufrollen und wieder 30 Minuten gehen lassen. Ein Backblech mit Pergamentpapier ausschlagen, die Teigrolle drauflegen und mit beiden Händen zum Stollen formen. Nun den Teig noch einmal 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Den Backofen vorheizen auf 250 Grad Celsius. Den Stollen hineinschieben und bei 175 bis 200 Grad etwa 15 Minuten backen. Den Stollen aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit 125 g zerlassener Butter bepinseln. Dann den Vanillinzucker und anschliessend Puderzucker überstreuen und restliche Butter tröpfchenweise darübergiessen. Erkalten lassen und den Stollen noch einmal dick mit Puderzucker bestreuen. Die Teigmenge ergibt einen ca. 3 kg schweren Stollen.

zum Seitenanfang  

zu: Aniskekse Aniskekse Weihnachtsgebäck Feines Zitronenhäufchen zu: Feines Zitronenhäufchen